Laufgedanken

Ein Strandlauf mit verblüffendem Ergebnis

Gestern vor drei Jahren hat es mich im Urlaub bei Venedig erwischt. Ich habe es nicht geschafft, anständig einen Strandlauf zu machen. Schwere Beine. Kalter Schweiß. Keine Ausdauer. Keine Puste. Strandlauf abgebrochen nach fünf Minuten.

Sollte ich wirklich in einer solch schlechten Verfassung sein? Ich habe früher 5 mal in der Woche trainiert, Landesliga gekickt, beim Bund bin ich allen davongelaufen. Dann: Kreuzbandriss, wenig Sport, viele Zigaretten. Und der Strandlauf. Das konnte nicht wahr sein! Ich habe noch am gleichen Tag das Buch „Endlich Nichtraucher“ von Allan Carr angefangen zu lesen und die letzte Zigarette geraucht (da gibt es übrigens eine Ausgabe extra für Frauen – die ticken wohl doch etwas anders…). Heute auf den Tag genau bin ich seit drei Jahren komplett rauchfrei. Von knapp 35 (!) Zigaretten am Tag auf 0.

Ich kann übrigens alles bestätigen, was diese Grafik hier sagt. Auch der Strandlauf funktioniert wieder ohne Probleme…

Übrigens heißt es ja, dass vor allem die ehemaligen Raucher die schlimmsten Nichtraucher sind. So bin ich nicht. Mir ist es ehrlich gesagt egal, wer wieviel und was raucht. Dafür sind wir alle alt genug. Deswegen kommt jetzt auch keine Moralpredigt.

Was ich aber mache: Ich erkläre hiermit den 20. August zu meinem persönlichen Feiertag und fordere alle auf, an diesem Tag einen Strandlauf zu machen. Mit oder ohne Strand!

4 Kommentare zu “Ein Strandlauf mit verblüffendem Ergebnis

  1. Ich würds glatt machen, find nur grad kein Strand.
    Mein Feiertag ist der 03.04.10 und genauso lange laufe ich auch. Fühl mich seitdem auch wie ein neue Mensch.
    Gruß,
    Thomas

  2. Und es wird noch besser! Ich drück die Daumen, dass es weiterhin funktioniert!

  3. bei mir sind es inzwischen 10 Jahre.
    Gut ich habe keine 35 Zigaretten am Tag geraucht aber dennoch.

    Auch mein Grund aufzuhören war ein anderer. zum einen ist es mir einfach zu teuer geworden und zum Anderen war meine Frau gerade schwanger geworden – auch ein feiner Grund 🙂

    Dann uns mal noch viele qualmfreie Lauftage

    Gretel

  4. Ja, die qualmfreien Tage wünsche ich uns auch!

    @Gretel: Ja, das ist wirklich ein guter und schöner Grund. Wenn ich nicht schon aufgehört hätte, würde ich das auch machen – erwarte im Oktober auch Nachwuchs…

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.